Ralf Buerger

Ralf Buerger
Direkter Kontakt:
02331 / 961 602

Unternehmen: Partner der Buerger, Schmaltz Partnerschaftsgesellschaft

Mitgliedschaften:

- ARGE Bank- und Kapitalmarktrecht und Verkehrsrecht
- DAV
- Anwaltsverein Hagen

Fachanwaltschaften und Spezialgebiete:

Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Fachanwalt für Arbeitsrecht

Fachanwalt für Verkehrsrecht

- Hier weitere Infos zum Fachanwaltstitel finden

Vita:

1988 Abi Theodor-Heuss Gymnasium Hagen

1988-1990 Zivildienst Ausbildung Rettungssanitäter 

1990-1996 Studium Rechtswissenschaft Westfälische Wilhelms-Universität Münster 

1. Staatsexamen 

1996-1998 Referendariat Arnsberg

2. Staatsexamen 

1998 Zulassung als Rechtsanwalt und seitdem als selbständiger, unabhängiger Rechtsanwalt tätig

2006 Fachanwalt für Arbeitsrecht

2008 Fachanwalt für Verkehrsrecht

2011 Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Humanimity Service GmbH – Nachrangdarlehen

Ralf Buerger Ralf Buerger | 21.02.19
Die Humanimity Service GmbH mit Sitz in Neuötting muss ihr Einlagengeschäft unverzüglich abwickeln. Das hat ihr die Finanzdienstleistungsaufsicht BaFin mit Bescheid vom 23. Januar 2019 aufgegeben. Die Humanimity Service GmbH habe auf der Grundlage von Darlehensverträgen Gelder entgegengenommen und deren unbedingte Rückzahlung versprochen. Allerdings habe sie dafür nicht die erforderliche Erlaubnis gehabt. Daher müsse sie das Einlagengeschäft unverzüglich abwickeln, teilte die BaFin mit.

EN Storage GmbH - Anleger müssen handeln

Ralf Buerger Ralf Buerger | 01.03.17

Keine guten Nachrichten für Anleger: Die EN Storage GmbH hat ihre Geldgeber über die Zahlungsunfähigkeit informiert! 2014 sorgte die EN Storage GmbH aus Herrenberg bei Anlegern für besorgte Gesichter: Geschlossene Verträge mussten auf Anweisung der Bafin rückabgewickelt werden. Die  Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hatte das Finanzmarktprodukt als unerlaubtes Einlagengeschäft eingestuft und aus diesem Grunde die Rückabwicklung der Verträge angeordnet.

Arbeitsrecht Hagen

Ralf Buerger Ralf Buerger | 18.08.16
Als Fachanwälte für Arbeitsrecht sind die Hagener Rechtsanwälte Ralf Buerger und Christian Dreier Ansprechpartner für Arbeitnehmer und Arbeitgeber, die arbeitsrechtliche Auseinandersetzungen anstreben oder von ihnen betroffen sind.

P&R Container – Ansprüche gegen die Vermittler und was ist mit der Verjährung?

Ralf Buerger Ralf Buerger | 19.08.19

Anlageberater und Anlagevermittler haben gegenüber den Anlageinteressenten umfassende Informationspflichten, z.B. über die Risiken der Geldanlage. „Diese Informationspflichten wurden bei der Vermittlung von P&R-Containern regelmäßig verletzt. Für die geschädigten P&R-Anleger bedeutet dies, dass sie Schadensersatzansprüche gegen die Vermittler geltend machen können“, sagt Rechtsanwalt Ralf Buerger, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht aus Hagen.

Sparfreunde Deutschland - Möglichkeiten der Anleger

Ralf Buerger Ralf Buerger | 12.07.19
Unternehmen des grauen Kapitalmarkts entdecken zunehmend die Rechtsform der Genossenschaften für sich, um durch unseriöse Geschäftsmodelle an das Geld der Anleger zu kommen. Verbraucherschützer und die Stiftung Warentest warnen schon länger vor unseriösen Anbietern.

Schwarze Schafe bei Wohnbaugenossenschaften

Ralf Buerger Ralf Buerger | 12.07.19

Wohnraum ist knapp, Mieten in Großstädten und Ballungsgebieten oft kaum noch zu bezahlen. Vor diesem Hintergrund erfahren Wohnbaugenossenschaften einen hohen Zulauf und profitieren vom insgesamt guten Image der Genossenschaften. Doch Vorsicht ist geboten. Unter den Genossenschaften gibt es auch schwarze Schafe, die vor allem an das Geld ihrer Mitglieder herangekommen möchten.

Online Glücksspiel - Geld zurückholen

Ralf Buerger Ralf Buerger | 11.07.19
Der Spieltisch ist virtuell, doch es geht um reales Geld. Beim Zocken im Online-Casino können die Spieler viel Geld verlieren. Allerdings besteht ggf. die Möglichkeit, dieses Geld wieder zurückzuholen, denn Online-Glücksspiel ist in Deutschland bis auf wenige Ausnahmen für staatliche Lotterien oder verschiedene Sportwetten grundsätzlich verboten. Glücksspiele im Internet sind nur dann ausnahmsweise legal, wenn der Anbieter über eine entsprechende Lizenz verfügt – und das ist nur sehr selten der Fall, auch wenn die zum Teil aggressive Werbung für Online-Glücksspiele einen anderen Eindruck erweckt.

Geblitzt worden – Messungen des Geräts TraffiStar S 350 nicht verwertbar

Ralf Buerger Ralf Buerger | 10.07.19

Das Urteil des Verfassungsgerichtshofs des Saarlandes ist ein echter Paukenschlag und stärkt die Rechte der Verkehrsteilnehmer, die in eine Radarfalle geraten sind und geblitzt wurden. Mit Urteil vom 5. Juli 2019 gab der saarländische Verfassungsgerichtshof einer Verfassungsbeschwerde gegen Verurteilung wegen Geschwindigkeitsüberschreitung statt und entschied das Geschwindigkeitsmessungen mit dem Gerät Traffistar S 350 nicht verwertbar sind. Heißt: Die Fahrer können nicht verurteilt werden, wenn sie von diesem Messgerät geblitzt worden sind.

Nachrangdarlehen Garantis GmbH & Co. KG

Ralf Buerger Ralf Buerger | 10.07.19
Nachrangdarlehen sind immer hochriskante Geldanlagen. Den Anlegern kann im schlimmsten Fall der Totalverlust ihres investierten Geldes drohen“, sagt Rechtsanwalt Ralf Buerger, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht aus Hagen. Das gilt auch für das Nachrangdarlehen „Garant Flex“ der Garantis GmbH & Co. KG, die zuvor unter dem Namen WBS Finanzservice GmbH firmierte.